Dezember 2022

„Der König kommt“ (eine Andacht von Axel Kühner)

Mit dem 1. Advent beginnt ein neues Kirchenjahr. Das Kalenderjahr dagegen beginnt mit einer lauten Nacht, leuchtenden Raketen, Lärm und Getöse. Das Kirchenjahr beginnt still und ruhig, Glocken laden ein zum Gottesdienst. Es brennt nur eine Kerze und es kommt nur eine kleine Schar. Aber die Botschaft ist gewaltig: „Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.“ Am 1. Januar ein Heidenlärm, aber auch eine Heidenangst. Bang fragen Menschen: „Was kommt?“ Unheimliche Frage, keine Antwort. Niemand weiß, was kommt. Am 1. Advent nur ein Licht, aber eine große Hoffnung. Fröhlich reden wir davon, unser Erlöser kommt. Der 1. Januar stellt uns in den Strom der Zeit und erinnert uns schmerzlich an die Vergänglichkeit. Der 1. Advent stellt uns in den Strom der Liebe Gottes und erinnert hoffnungsvoll an die Ewigkeit.

Im Namen aller MitarbeiterInnen grüßt Sie herzlich Pfarrer Jonathan Hahn

Wir laden Sie herzlich ein:

GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN

Sonntag, 4. Dezember – 2. Advent  

Schönau, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (J. Hahn) 

Bernstadt, 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (J. Hahn)

Sohland, 10.30 Uhr               Predigtgottesdienst (D. Markert)

Kemnitz, 16.00 Uhr               Konzert mit der Kurrende (Chr. & B. Tasche)

Samstag, 10. Dezember      

Bernstadt, 18.00 Uhr             Liedersingen in der Kirche im Rahmen des Weihnachtsmarktes

Sonntag, 11. Dezember – 3. Advent

Dittersbach, 17.00 Uhr           Adventskonzert mit Chören aus unserer Region (I. Isterheld)

Sonntag, 18. Dezember – 4. Advent

Sohland a.R., 9.00 Uhr Gottesdienst mit Reimpredigt (Th. Markert)

Kemnitz, 10.30 Uhr Gottesdienst mit Reimpredigt und Kindergottesdienst (Th. Markert/D. Heinrich)

Samstag, 24. Dezember – Heilig Abend

Dittersbach, 14.30 Uhr Christvesper (J. Hahn, Chor)

Sohland, 15.00 Uhr               Christvesper (Th. Markert), Posaunen 

Bernstadt, 16.00 Uhr             Christvesper (J. Hahn)

Kemnitz, 17.00 Uhr                Christvesper (Th. Markert), Kurrende

Schönau, 17.30 Uhr               Christvesper (J. Hahn, Chor)

Kemnitz, 23.00 Uhr Christnacht (D.Markert)

Sonntag, 25. Dezember – 1. Weihnachtsfeiertag 

Sohland, 9.00 Uhr Weihnachtsfestgottesdienst (J. Hahn)

Schönau-B., 10.30 Uhr Weihnachtsfestgottesdienst (J. Hahn), Chor, Kinderchor

Montag, 26. Dezember – 2. Weihnachtsfeiertag

Dittersbach, 9.00 Uhr Weihnachtsgottesdienst (im Gemeinderaum) (Th. Markert)

Bernstadt, 10.30 Uhr Weihnachtsgottesdienst (J. Hahn)

Samstag, 31.Dezember – Altjahresabend

Schönau-B., 16.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst (J.Hahn)

Kemnitz, 17.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst (J. Hahn)

Sohland a.R., 17.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Th. Markert)

Sonntag, 01. Januar 2023 – Neujahr

Bernstadt, 14:30 Uhr             Regionalgottesdienst (D. Markert)

GEMEINDEKREISE 

Christenlehre / Krippenspielproben

Bitte evtl. geänderte Zeiten für die Krippenspielproben beachten bzw. erfragen!

Kontakt zu unseren Gemeindepädagoginnen: Bereich Schönau-Dittersbach und Bernstadt: Elke Schmorrde: 035873-33633/ Bereich Kemnitz-Sohland: Doreen Heinrich: 035875-240124. 

Erwachsenenchöre (jeweils 19.30 Uhr)

Dittersbach: 12.12. // Schönau: 05.12., 19.12. 

Kinderkurrende Schönau (14.30, Gemeinderaum)

07.12.// 21.12.

Kurrende Kemnitz

Aufführung des Adventskonzertes am 04.12., vorher Generalprobe ab ca. 13.30 Uhr in der Kirche; außerdem Probe am Samstag, 03.12., ab 9.30 Uhr, in der Kirche. Zum Heilig Abend Treffen in der Kirche ca. 16.15 Uhr (Christvesper: 17.00 Uhr). Weitere Informationen unter www.kurren.de oder bei Familie Tasche: 035874-22318.

Frauenkreise

Sohland: 29.11., 14.00 Uhr // Kemnitz: 06.12., 14.00 Uhr // Schönau: 7.12., 14.00 Uhr. // Bernstadt: 13.12., 13.30 Uhr 

GEMEINDESPEKTRUM

„Willkommen im Stall!“ – ADVENTSKONZERT der Kurrende Kemnitz am 4. Dezember um 16 Uhr in der Kemnitzer Kirche

Endlich gibt es wieder ein Adventskonzert der Kurrende! Auch in diesem Jahr erklingen meist neue, aber auch traditionelle Advents- und Weihnachtslieder im modernen Gewand. Viele kleine und große Sängerinnen und Sänger haben fleißig geprobt, um am 2. Adventssonntag in der beheizten Kemnitzer Kirche von der Vorfreude auf Weihnachten zu singen. Dazu möchten wir sehr herzlich einladen! (Chr. Tasche)

WEIHNACHTSLIEDERSINGEN Bernstadt am Samstag, 10.12., 18.00 Uhr

Im Rahmen des Weihnachtsmarktes bieten wir ein offenes und gemeinsames Weihnachtsliedersingen in der Kirche an. Wir laden alle, ob Christen oder nicht, 18.00 Uhr in die Kirche ein, um gemeinsam bekannte geistliche und weltliche Weihnachtsklassiker zu singen. Unsere Kantorin wird uns dabei begleiten. (J.Hahn) 

ADVENTSKONZERT am 3. Advent in der Kirche Dittersbach, 17.00 Uhr

Traditionell findet am 3. Advent in Dittersbach das Adventskonzert statt. Auch in diesem Jahr laden wir herzlich ein am 11.12. um 17 Uhr zum Mitsingen und Zuhören in die beheizte Kirche. Mit den Sängerinnen und Sängern vom Dittersbacher Kirchenchor sowie aus der Umgebung werden wir wieder die „Weihnachtsgeschichte“ von Max Drischner aufführen. Die Rolle des Evangelisten wird, wie schon vor 6 Jahren, der Tenorsolist Tim Model aus Weimar singen. Neben dem Kirchenchor wird uns auch das Flötenensemble unter der Leitung von Ingrid Bühler bekannte Advents- und Weihnachtslieder spielen. (I.Isterheld)

HEILIGABEND- Christvespern in unseren Kirchen

Wir hoffen, dass wir unsere Gottesdienste ohne besondere Hygieneauflagen feiern können. Zum jetzigen Zeitpunkt (Redaktionsstand 11.11.) ist noch nicht klar, ob es solche geben wird. Wir hoffen`s nicht. Bitte bringen Sie dennoch vorsorgehalber eine FFP2-Maske mit. Bitte beachten: Aktuelle Änderungen geben wir per Aushang oder auf unserer Homepage (www.kirche-bernstadt.de) durch. Und hier die Uhrzeiten:

Dittersbach, 14.30 Uhr       Christvesper (J. Hahn, Chor)

Sohland, 15.00 Uhr               Christvesper (Th. Markert) 

Bernstadt, 16.00 Uhr             Christvesper (J. Hahn)

Kemnitz, 17.00 Uhr                Christvesper (Th. Markert)

Schönau, 17.30 Uhr               Christvesper (J. Hahn, Chor)

KIRCHE BERNSTADT- Turmsanierung

Der aktuelle Spendenstand liegt noch bei 11.016,78€. Ihre Spende erreicht uns unter der neuen(!) Kontonummer IBAN DE96 3506 0190 1800 4210 00 (Inhaber: Kirchgemeinde auf dem Eigen, Zweck: Außensanierung Kirche). Auf Wunsch stellen wir auch Spendenbescheinigungen aus. Danke für Ihren/Deinen Beitrag! (J. Hahn)

BESUCHSKREISE 

Wir treffen uns wieder und planen die Besuche der kommenden Monate. Und zwar für Bernstadt am 1.12., 16.00 Uhr (Pfarrhaus) und für Schönau-Dittersbach am 14.12., 16.00 Uhr im Gemeindehaus Schönau (Achtung: aufgrund Terminverschiebung nicht wie ursprünglich geplant am 7.12.) (J. Hahn)

STELLENAUSSCHREIBUNG für den Friedhof Bernstadt a.d.E.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle als Mitarbeiter auf dem Friedhof Bernstadt (m/w/d) neu zu besetzen. Der Dienstumfang beträgt bis 80 %, eine Aufstockung durch Arbeiten auf einem anderen Friedhof ist eventuell möglich. Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben: – Begleitung von Urnenbestattungen und Erdbestattungen /- Pflege und Unterhaltung belegter und belegungsfreier Friedhofsflächen / – Mähen der Rasen und Wiesenflächen / – Schneiden der Hecken und Pflege der Bäume/ – Pflege der Gehölzflächen/ – Reinigen der Wege und Plätze sowie im Winter das Beräumen von Eis und Schnee/ – Warten der Brunnen, Wasserleitungen und Zapfstellen/ – Organisation sämtlicher Abfallentsorgung/ – Pflege der Bänke/ – Reinigen und kleine Instandhaltungsarbeiten der Friedhofskapelle und der Wirtschaftsgebäude 

Folgende Anforderungen sollte der Stellenbewerber (m/w/d) erfüllen: – Abschluss einer gärtnerischen oder vergleichbaren Ausbildung wünschenswert/ – Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten/ – selbstständiger und kooperativer Arbeitsstil/ – soziale Kompetenz und gute Kommunikationsfähigkeiten/ – Engagement und Verantwortungsbereitschaft/ – Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)

Die Vergütung erfolgt nach landeskirchlichem Tarifvertrag KDVO. Die Stelle ist unbefristet mit  6-monatiger Probezeit zu besetzen. Weiterführende Auskünfte erteilt Frau Annett Koschmieder-Dittrich unter 03585 470423. Aussagekräftige Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 15.12.2022 an: Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Löbauer Region, Abt. Personal, Frau Kristin Reinhardt, Johannisplatz 1/3, 02708 Löbau.

FRIEDHOFSEINSATZ Bernstadt – Rückblick und Dank

Aufgrund vieler nötiger Arbeiten hatten wir zu einem Einsatz auf unserem Friedhof aufgerufen. Es freut uns, dass das wir am 12.11. mit vielen Helfern in gemeinschaftlicher Arbeit das ein oder andere vom Laub rechen bis Hecke schneiden erledigen konnten. Allen, die tatkräftig mitwirkten, ein großes Dankeschön. Ein besonderer Dank gilt Frau Koschmieder-Dittrich von der Friedhofsverwaltung Löbau für die umsichtige Organisation sowie unserem Bauhof für die Bereitstellung der Laubsäcke. (J. Hahn)

Freude & Leid

Wir freuen uns mit dem Hochzeitspaar

Lars Rönisch und Luisa Rönisch geb. Wittig wurden am 22. Oktober in der Kirche Schönau-Berzdorf in einem Gottesdienst zur Eheschließung für ihren Weg gesegnet (1. Joh. 3,18).

Wir trauen um die Verstorbenen

Für Frau Ruth Röthig geb. Mauksch, geboren am 30.07.1934 in Schönau, von Gott heimgerufen am 07.10.2022 in Herrnhutfand am 04.11. eine Trauerfeier in der Schönau-Berzdorfer Kirche statt. Anschließend wurde sie im Friedwald beigesetzt (Psalm 23). 

Wir freuen uns mit den Getauften

Karl Weise empfing am Sonntag, dem 16.10.2022, in der Kemnitzer Kirche die Heilige Taufe (Eph. 5, 8b-9).

Öffnungs- und Sprechzeiten

     Pfarramt des Kirchgemeindebundes in Löbau, Johannisplatz 1/3, 02708 Löbau, Tel: 03585-47040, kgb.loebauer-region@evlks.de.

Öffnungszeiten: dienstags von 9.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, und donnerstags von 9.00-12.00 und von 14.00-18.00 Uhr. Die Friedhofsverwaltung für Bernstadt, Kemnitz, Sohland, Schönau und Dittersbach erfolgt hier!!

Pfarramtskanzlei Bernstadt: Sprechzeit Di, 13:00 – 16:00 Uhr, Tel. 035874-20809; Fax. …-229527; kg.bernstadt@evlks.de // Pfr. J. Hahn: 035874/20809 oder jonathan.hahn@evlks.de (Montag Ruhetag).

Pfarramt Kemnitz: Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt auf zu Pfr. Th. Markert, 035874-22767; Fax: …-22763; t.markert@evlks.de; oder einfach mal vorbeikommen

Pfarramt Schönau-Berzdorf: Kontakt Fr. Bärbel Weickelt Tel. 035874-20243; b.weickelt@web.de, Kontakt Pfr. Hahn: 035874-20809; jonathan-hahn@evlks.de (Montag Ruhetag)