Februar 2019

Wir laden Sie herzlich ein:
GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN

Sonntag, 03. Februar – 4.Sonntag nach Epiphanias
Kemnitz, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (J. Hahn), evtl. KiGo
Schönau-B,, 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (J. Hahn)

Sonntag, 10. Februar – letzter Sonntag nach Epiphanias
Dittersbach, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (Th. Markert)
Bernstadt, 10.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst (J. Hahn)
Sohland a.R., 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (Th. Markert)

Sonntag, 17. Februar – Septuagesimae (70Tage bis Ostern)
Bernstadt, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (D. Markert)
Schönau-B., 9.00 Uhr ??? Predigtgottesdienst (Simone Hickmann)
Kemnitz, 10.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Th. Markert), KiGo
Sohland a.R., 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (D. Markert)

Sonntag, 24. Februar – Sexagesimae (60 Tage vor Ostern)
Dittersbach, 10.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Th. Markert)

Mittwoch, 27. Februar
Bernstadt, 10.00 Uhr Gottesdienst in der Pflegeresidenz (D. Markert)

Freitag, 01. März – Weltgebetstag – siehe Gemeindespektrum
Bernstadt, 19.00 Uhr Gottesdienst und gemeinsames Beisammensein
Sohland, 19.00 Uhr Gottesdienst und gemeinsames Beisammensein

GEMEINDEKREISE
 
Für Kinder
Christenlehre (Klasse 1-6)
Bernstadt: freitags, 15.00 – 15.45 Uhr und 15.45 – 16.30 Uhr
Kemnitz: montags, 15.30 – 16.30 Uhr
Sohland: montags, 17.00 – 18.00 Uhr
Schönau-Berzdorf: Donnerstag, 07.02. und 07.03., 15.30 – 16.30 Uhr
Dittersbach: Donnerstag, 31.01. und 14.02., 16.00 – 17.00 Uhr
In den Winterferien findet keine Christenlehre statt!!!
Kontakt zu den Verantwortlichen: Bereich Schönau-Dittersbach und Bereich Kemnitz-Sohland: Manuela Stöcker: 03583/796515, Bereich Bernstadt: Elke Schmorrde: 035873/33633.
 
Erwachsenenchöre
Kirchenchor Dittersbach:  Proben am 04. und 18. Februar
Kirchenchor Schönau-B.: Proben am 11. und 25. Februar
jeweils im Gemeinderaum, 19.30 Uhr; für weitere Informationen: Kantorin Inge Isterheld (035873/16106)
Kirchenchor Sohland a.R.: donnerstags, 19.00 Uhr
 
Kinderchor in Schönau-B.
Probenzeiten: donnerstags, 14-tägig, 16.00 – 17.00 Uhr, im Kindergarten. Nächste Termine: 31.01. und 14.02.; weitere Infos: I.Isterheld: Tel: 035873/16106
 
Kurrende Kemnitz
Proben: samstags, 09. Februar und 02. März, ab 9.30 Uhr; weitere Infos: www.kurren.de
 
Für Konfirmanden
Klasse 7: montags, 15.30 Uhr in Sohland (D. Markert) bzw. Bernstadt, 17.00 Uhr (Th. Markert)
Klasse 8: KonfiSamstag am 02. Februar von 9.00 – 12.30 Uhr in Bernstadt
KonfiCastle vom 16. – 20.Februar (J. Hahn)

Junge Gemeinde
Wir treffen uns am Do, 08.02. und am 22.02., wie gewohnt im Bernstädter Pfarrhaus, jeweils ab 18:53 Uhr. Kontakt über: jonathan.hahn@evlks.de.
 
Für Frauen
Frauenkreis Sohland: Dienstag, 05. Februar, 14.00 Uhr im Pfarrhaus (D. Markert)
Frauenkreis Bernstadt: Dienstag, 12. Februar, 14.00 Uhr im Pfarrhaus (D. Markert)
Frauenkreis Schönau: Mittwoch, 13. Februar, 14.00 Uhr im Gemeindehaus
Frauenkreis Kemnitz: Dienstag, 19. Februar, 14.00 Uhr im Mentzerzimmer (D. Markert)
 
Gesprächskreise
Hauskreis für Frauen: Du bist herzlich dazu eingeladen! Kontakt findest du über rahelstarke@arcor.de
Hauskreis für Männer: Kontakt über Jonathan Hahn (035874/20809 oder jonathan.hahn@evlks.de).
Hauskreis Kemnitz: Wir treffen uns 14-tägig donnerstags: 07.02. und 21.02.; jeweils 20.00 Uhr. Infos bei Fam. Markert: 035874/22767) …damit wir miteinander und dem Wort Gottes ins Gespräch kommen…
Glaubenskurs in Kemnitz: Mittwoch, 13. Februar., 19.30 Uhr, Pfarrhaus Kemnitz; Thema: „Wie wir beten können“ (D.Markert).

Friedensgebet in der Schönauer Kirche: jeden Montag, 19.00 Uhr

GEMEINDESPEKTRUM

2000,- € für die Spendenaktion „Türen auf“ gesammelt
In der zurückliegenden Advents- und Weihnachtszeit haben wir in unseren Schwestergemeinden auch dieses Jahr wieder eine besondere Hilfsaktion unterstützt: Das Leipziger Missionswerk fördert die Arbeit mit behinderten Kindern und Jugendlichen in unserer Ev.-Luth. Partnerkirche in Tansania. Mit unserer Hilfe ermöglichen wir dort behinderten Kindern einen Schulbesuch. Mit den 2000,- €, die wir in unseren Schwestergemeinden gesammelt haben, können drei Kinder in Tansania ein Jahr lang eine Förderschule besuchen. Vielen Dank für diese großzügige Unterstützung!! (Th. Markert).
 
VORSICHT! LEICHT ENTFLAMMBAR!
Unter diesem Motto werden am 21. und 22.02. 2019 unsere Kinderbibeltage in Bernstadt stattfinden. In diesen Tagen hören wir von Menschen aus der Bibel, die Feuer und Flamme für Jesus waren, und besuchen u.a. auch die Feuerwehr. Mit einer Andacht und einem Winter-Lagerfeuer wollen wir die Kinderbibeltage abschließen. Anmeldungen bitte über die Anmeldezettel in den Pfarrhäusern bzw. über die Christenlehre oder einfach telefonisch bei Elke Schmorrde: 035873/33633. Ich freu mich auf dich! (Elke Schmorrde)

Besuche in unseren Gemeinden
In allen unseren Gemeinden gibt es Besuchsdienstkreise. Das sind Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, andere (zu Geburtstagen) zu besuchen. Meist im höheren Alter. Manchmal kommen sie ein paar Tage später. Dann ist meist der private Geburtstagsbesuch weg und es ergibt sich eher Zeit und Ruhe für ein Gespräch. Wir Pfarrer sind sehr dankbar, dass es die Besuchskreise gibt. Sie haben einen guten Blick für die Menschen und wissen sehr schnell, wer eher allein ist oder krank oder gebrechlich.
Oft ist für die Besuchten ein Kommen zu Gottesdiensten oder anderen kirchlichen Veranstaltungen nicht möglich. Wir Pfarrersleute können das nicht immer wissen. Darum bitten wir Sie, wenn Sie einen Besuch von uns möchten, um z.B. gemeinsam Hausabendmahl zu feiern, dann melden Sie sich bitte bei uns. Am besten per Telefon. Dann können wir jederzeit einen Besuchstermin vereinbaren. (D. Markert)
 
Urlaub und Ortsabwesenheit im Februar
Vom 01.-03. Februar haben Markerst frei, für Vertretungsaufgaben steht Pfr. Hahn zur Verfügung.
Vom 16.-20. Februar ist Pfr. Hahn mit den Konfirmanden der 8. Klasse beim KonfiCastle auf der Burg Hohnstein, Vertretung: Dorothee und Thomas Markert.
Vom 22. Februar bis zum 1. März hat Pfr. Hahn Urlaub; Vertretung: D. und Th.Markert

Weltgebetstag am Freitag, dem 01. März
„Kommt, alles ist bereit!“, so soll es am Freitagabend erklingen. Kommt! Ihr seid eingeladen! Damit wir gemeinsam feiern und beten und singen und fröhlich sind! In diesem Jahr gilt unser Gebet dem Land Slowenien. Um 19.00 Uht treffen wir uns in den Gemeinderäumen – in Bernstadt und Sohland – und werden miteinander den Gottesdienst feiern. Danach sind alle weiter eingeladen zum Zusammensein bei landestypischem Essen. Also: slowenisches Essen! Wer ein Rezept probieren möchte, kann sich gern bei mir melden. Sie werden aber auch nach den Gottesdiensten in unseren Gemeinden und in den Frauenkreisen verteilt. Die Spenden, die wir an diesem 1. März-Abend sammeln, sind für Projekte in Slowenien gedacht und werden dorthin überwiesen. (D. Markert)

Außensanierung der Kemnitzer Kirche – Dank an alle Spender – Ende unserer Spendensammlung
Ganz herzlich möchten wir uns bei folgenden Spendern und Unterstützern bedanken: Elvira Lehnert, Frank Gärtner, Ramona Lange, Thomas Güttler, alle Spender nach der Kemnitzer Christvesper, Petra und Siegbert Egeward, Karl-Heinz Prange, Silvia und Christian Mai, Carla und Ehrfried Mücklisch, Ingenieurbüro Michael Maiwald.
Wir haben mit diesen Spenden nun die Summe von 25.101,- € gesammelt und unser Ziel erreicht. Vielen Dank für Ihre großartige und kontinuierliche Unterstützung während der vergangenen zwei Jahre!! Damit beenden wir unsere Sammelaktion und schließen Mitte Februar auch unser Spendenkonto bei der Volksbank. (Th. Markert)

Spendenstand Friedhofskapelle Bernstadt – unser Ziel ist bald erreicht!
Unser Spendenbarometer beträgt aktuell 9.615,- € von 10.000 benötigten Euro. Wir danken denen, die in den letzten Wochen gespendet haben: Angelika Ansorge, Andrea Weiß, Jürgen Hübner, Gabriele und Reinhard Rösler, Charlotte Kretzschmar, Rosemarie Kalkbrenner, Jana Baldauf-Leupold, Roswitha  Kloß, Lutz Puell, Kerstin und Erwin Garbe, Ines Leckelt, Albrecht Seidel sowie den Spendern bei der Christvesper. Weitere Spenden nehmen wir gerne entgegen unter: IBAN: DE 88 8505 0100 3000 0434 29, Zweck: Sanierung Friedhofskapelle, Kontoinhaber: Kirchgemeinde Bernstadt. (J. Hahn)
 
Spendenaktion Dachsanierung Kirche Schönau
Für die geplante Erneuerung des Kirchendaches und der Fenster benötigen wir knapp 300.000 Euro. Fördermittel wollen wir beantragen, benötigen aber auch Eigenmittel durch Spenden in Höhe von 20.000,- €. Wir brauchen Ihre Hilfe und bitten um Spenden unter der Kontonummer DE09 3506 0190 1681 2090 81 (BIC: GENODED1DKD) entgegen. Bitte als Verwendungszeck angeben: „RT 2127 Dachsanierung Kirche“. Danke für Ihren/Deinen Beitrag! (J. Hahn)

Vorankündigung: Bibelwoche vom 11. – 15. März
Das erfolgreiche „Bibelwochen-Format“ der vergangenen fünf Jahre werden wir in diesem Jahr weiterführen: Fünf Tage – fünf Kirchen – fünf Orte. Von Montag bis Freitag werden wir auch 2019 wieder an wechselnden Orten zum Bibellesen zusammenkommen. In diesem Jahr beschäftigen wir uns dabei mit dem Brief des Apostels Paulus an die Christen in Philippi. Ab Mitte Februar gibt es genauere Informationen zur Aufteilung der einzelnen Abende. (Th. Markert)

Ausblick Familienrüstzeit im Herbst 2019
Schon mal zum Platzhalten im Kalender und zum Vormerken: Vom 20. – 25. Oktober 2019 laden wir in unseren Gemeinden und darüber hinaus wieder zu einer Familienrüstzeit ein, nach Schilbach im Vogtland (bei Schöneck). Genauere Informationen gibt es im nächsten Pließnitzkurier, im Internet und über Flyer; Anmeldungen nehme ich ab dem 1. März entgegen. (Th. Markert) 

Freude & Leid

Wir trauern um die Verstorbenen:
Herr Gerhard Heidrich, geboren am 09. Dezember 1921 in Berzdorf, wurde am 24. November 2018 in Zittau von Gott heimgerufen und am 07. Dezember in Zittau christlich bestattet (Matthäus 11,28).

Frau Elfriede Bärsch, geboren am 19. September 1924 in Dittersbach, wurde am 14. Dezember 2018 in Ostritz von Gott heimgerufen und am 22. Dezember in Dittersbach christlich bestattet (Jesaja 60,1).

Herr Erich Helmut Göhle, geboren am 29.September 1933 in Altbernsdorf, wurde am 18.Dezember 2018, zuhause in Altbernsdorf, heimgerufen und am 04. Januar 2019 in Bernstadt christlich beigesetzt (Römerbrief 8,14).

Frau Annelies Margarethe Puell, geboren am 05. Mai 1927 in Dresden, wurde am 07.Dezember 2018 in Berlin von Gott heimgerufen und am 11. Januar 2019 in Bernstadt christlich beigesetzt (Matthäus 2,10).

Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt. (Joh. 11,25f.)

Öffnungs- und Sprechzeiten

Sie erreichen uns:
Pfarramtskanzlei Bernstadt: (Frau Kerstin Seidel)
Dienstag: 13.00 – 16.00 Uhr; Tel. 035874/20809; Fax. …-229527
keine feste Sprechzeit von Pfr. J. Hahn, für telefonische Vereinbarungen: 035874/20809 oder Mail: jonathan.hahn@evlks.de (außer montags)

Pfarramt Kemnitz (Frau Jenny Konkel):
Mittwoch:  14.00 – 17.00 Uhr; Tel. 035874/26865; Fax. …-22763
keine feste Sprechzeit Pfr. Th. Markert, für telefonische Vereinbarungen: 035874/22767 oder Mail: th.markert@kirche-kemnitz-sohland.de; oder einfach mal vorbeikommen

Pfarramt Schönau-Berzdorf (Frau Bärbel Weickelt):
Mittwoch: 16.30 – 18.00 Uhr; Tel. 035874/27484; Sprechstunde Pfr. Hahn: 13.02., 17.00 – 17.30 Uhr oder nach Absprache (035874/20809; jonathan.hahn@evlks.de, außer montags)

Pfarramt Sohland a.R. (Frau Koschmieder-Dittrich)
Dienstag: 15.00 – 18.00 Uhr; Tel: 035828/72637
Sprechzeit Pfrn. D. Markert: dienstags von 17.00 – 18.00 Uhr; gern telefonisch: 035874/26865 oder
Mail: d.markert@kirche-kemnitz-sohland.de

Seelsorge für alle Fälle in NOT: Telefonseelsorge: 0800 – 111 0 111

Monatsspruch für Februar 2019:
Ich bin überzeugt, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die uns offenbart werden soll.

Die Bibel, Neues Testament, Römerbrief, 8,18