Mai 2017

Wir laden Sie herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:
GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN
KiGo = Kindergottesdienst
 
Sonntag, 30. April – Misericordias Domini (Hirtensonntag)
Dittersbach, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (J. Hahn)
Kemnitz, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (Th.Markert), KiGo
Bernstadt, 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (J.Hahn), KiGo
Sohland a.R., 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (Th.Markert)

Dienstag, 02. Mai
Sohland a.R., 18.00 Uhr Gebet für Stadt und Land – siehe Gemeindespektrum –
 
Samstag, 06. Mai
Bernstadt, 19.00 Uhr Abendgottesdienst (J.Hahn) – siehe Gemeindespektrum –
 
Sonntag, 07. Mai – Jubilate („Jubelt!“)               
Kemnitz, 10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Th.Markert), KiGo, Taufe

Sonntag, 14. Mai – Kantate („Singt!“)
Bernstadt, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (J.Hahn), Taufe
Schönau-B., 10.30 Uhr Singegottesdienst (J.Hahn), Chöre
Sohland a.R., 10.30 Uhr Singegottesdienst (D.Markert), Chor
 
Sonntag, 21. Mai – Rogate  („Betet!“)
Schönau-B., 10.00 Uhr Männer-Treff (J.Hahn, Chr. Jenke) – siehe Gemeindespektrum –
Kemnitz, 10.00 Uhr Predigtgottesdienst (Th.Markert), Bläser
Ruppersdorf, 10.00 Uhr Rogate-Frauen-Treffen mit Familien bis 14.00 Uhr – siehe Gem.-Spektrum –
 
Donnerstag, 25. Mai – Christi Himmelfahrt
Rotstein, Bischdorfer Flur 11.00 Uhr, Open-Air-Gottesdienst für alle Gemeinden der Region
Forstarbeiterstützpunkt (Th. Markert, Daniel Mögel [Pfr. in Löbau] und Team); – siehe Gemeindespektrum –

Sonntag, 28. Mai –  Exaudi („Freut euch!““)
Bernstadt, 11.30 Uhr Gottesdienst mit Übertragung des Abschlussgottesdienstes
vom Kirchentag in Wittenberg, Beginn dort 12.00 Uhr (Th.+D. Markert)
 
Mittwoch, 31. Mai
Bernstadt, 10.00 Uhr Gottesdienst in der Pflegeresidenz (D. Markert)

GEMEINDEKREISE
 
Christenlehre  (Kl. 1-6)
Bernstadt (E. Schmorrde) freitags, 15.00 – 15.45 Uhr und 15.45 – 16.30 Uhr
Dittersbach (St.Hirsch) dienstags, 17.00 – 18.00 Uhr
Schönau-B. (St.Hirsch) dienstags, 15.30 – 16.30 Uhr
Kemnitz (M.Stöcker) montags, 17.00 – 18.00 Uhr (nicht am 8. Mai, wg. Urlaub Frau Stöcker)
Sohland (M.Stöcker) montags, 15.30 – 16.30 Uhr
Kontakt zu den Verantwortlichen: Bereich Schönau-Dittersbach: Stefanie Hirsch: 03585/4469506, Bereich Kemnitz-Sohland: Manuela Stöcker: 03583/796515, Bereich Bernstadt: Elke Schmorrde: 035873/33633.

Christenlehre-Exkursionstag am 20. Mai
Vorabinformation: Am Samstag, dem 20. Mai laden wir die Christenlehre-Kinder aus unseren vier Gemeinden zu einem gemeinsamen Exkursionstag ein, von 9.30 – ca. 14.00 zum Heiligen Grab in Görlitz. Gestaltung und Anmeldung: Stefanie Hirsch (03585/4469506), Manuela Stöcker und Elke Schmorrde
 
Kurrende Kemnitz
Proben am 06. und 20. Mai, im Mentzerzimmer; ab 9.30 Uhr für die Kleinsten, ab 10.00 Uhr: Mittlere und 10.30 Uhr: Große;  Auftritt: Samstag, 27. Mai, zur Hochzeit von Doreen Gnausch und Marko Freudenberger; weitere Infos unter: www.kurren.de
 
Flötenkreis
dienstags, 16.00 Uhr, Pfarrhaus Bernstadt (Janine Schön und Inge Isterheld)
 
Erwachsenenchöre
Kirchenchor Dittersbach:  Proben am 01.05., 15.05. und 29.05., jeweils 19.30 Uhr.
Kirchenchor Schönau-B.:  Proben am 08.05. und 22.05., jeweils 19.30 Uhr.
jeweils im Gemeinderaum, für weitere Informationen: Kantorin Inge Isterheld (035873/16106);
Kirchenchor Sohland a.R.:  donnerstags, 19.00 Uhr im Pfarrhaus
Neue Sängerinnen und Sänger sind in jedem Chor immer willkommen; nicht das Können steht im Vordergrund, sondern die Freude am Singen!!
 
Für Konfirmanden
Klasse 7:
Mittwoch, 17.00 – 18.00 Uhr in Kemnitz (Th. Markert)
Donnerstag,  16.30 – 17.30 Uhr in Bernstadt (D. Markert)

Junge Gemeinde
Donnerstag, 4. Mai, 18. Mai und 1. Juni, 18.53 – 21.06 Uhr in Bernstadt (JG/J.Hahn)
Jugendgottesdienst am 05. Mai, 19.00 in Strahwalde
 
Für Frauen
Frauendienst Sohland a.R.
Dienstag, 02. Mai, 14.00 Uhr; Bibelgespräch: Jesus und die gekrümmte Frau (D. Markert)
Frauenkreis Bernstadt
Dienstag, 09.05., 14.00 Uhr (J. Hahn)
Frauendienst Kemnitz
Dienstag, 09.05., 14.00 Uhr: Bibelgespräch: Jesus und die gekrümmte Frau (D. Markert)
Frauendienst Schönau-B.
Mittwoch, 10.05., 14.00 Uhr: (J. Hahn)
Abendliches Frauentreffen unserer Region am Mittwoch, dem 31. Mai 2017, 20.00 Uhr, im Pfarrhaus Bernstadt; „Worte für meinen Glauben finden – das Glaubensbekenntnis und was mir wichtig ist“

Gesprächskreise
Bibelstunde Kiesdorf:
am 9. Mai, 19 Uhr (J. Hahn)
Bibel-Hauskreis Kiesdorf:
Du bist herzlich dazu eingeladen! Kontakt findest du über rahelstarke@arcor.de
Hauskreis Kemnitz:
Donnerstag, 11. Mai bei Birgit Seimer in Löbau, 20.00 Uhr, (Fahrgemeinschaft und weitere Infos bei Fam. Markert: 035874/22767) …damit wir miteinander und dem Wort Gottes ins Gespräch kommen…
 
GEMEINDESPEKTRUM
Wir benötigen Ihre Hilfe für die Außensanierung der Kemnitzer Kirche!!
Nun steht es fest: Wir werden in diesem Jahr mit der Außensanierung unserer Kemnitzer Kirche beginnen. Geplant ist für 2017 die Trockenlegung und ab Ostern 2018 folgen Gerüstbau, Putz- und Fenster-Erneuerung. Dank öffentlicher EU-Fördermittel, einer mehr als 50%igen Förderung durch die Sächsische Landeskirche sowie schon vorhandener Eigenmittel können wir das Projekt mit einem Gesamtumfang von ca. 300.000, – € finanzieren. Dafür benötigen wir „nur“ noch 20.000, – € an Spendengeldern.

Wir bitten Sie also ab jetzt sehr herzlich um Ihre finanzielle Unterstützung, damit sich unsere Kirche im kommenden Jahr zum Erntedankfest wieder von ihrer – auch äußerlich – besten Seite zeigen kann.

Für Spenden haben wir ein besonderes Konto eigerichtet bei der Volksbank Löbau-Zittau, IBAN: DE70 85590100 4561895509, Zweck: Außensanierung Kirche Kemnitz.

In den kommenden Monaten beabsichtigen wir, im Pließnitzkurier die Namen aller Spender (ohne Nennung einer Spendensumme) zu veröffentlichen, um so unseren Dank zum Ausdruck zu bringen. Weitere Spendenwerbeaktionen planen wir in den kommenden Wochen und Monaten.

Bitte unterstützen Sie diese Aufgabe, so gut es Ihnen möglich ist, und bleiben Sie auch sonst unserer kirchlichen Arbeit vor Ort gewogen. (Im Namen des Kemnitzer KV: Pfr. Th. Markert)
 
„Gebet für Stadt und Land“ am 02. Mai
In der Passionszeit trafen wir uns wöchentlich in einem kleinen Kreis zu Betrachtung, Stille und Gebet. Wie gut es tut zu beten, bemerke ich immer wieder. Es stärkt. Es befreit. Es versöhnt. Es verbindet mit Gott. Eine Verheißung in der Bibel besagt (Matthäusevangelium 21, 22): Alles, was ihr im Gebet erbittet, werdet ihr erhalten, wenn ihr vertraut. So kommen wir ab jetzt jeden ersten Dienstag im Monat zum Abendgebet um 18.00  Uhr im Gemeinderaum in Sohland zusammen, um für unsere Gemeinden gemeinsam zu beten und Gottes Kraft zu vertrauen. (D. Markert)

Frühlingsfest des Diakonie-Heimes in Kemnitz am 06. Mai
An diesem Sonnabend laden Bewohner*innen und Mitarbeitende des Diakonie-Heimes in Kemnitz herzlich ein zum Feiern und Begegnen – mit Spielen im Garten, Kuchenessen und Gesprächen. Start ist 13.00 Uhr mit einer fröhlichen Andacht im Zelt auf dem Diakonie-Gelände. (Und wer sich jetzt fragt, wo das ist, sollte unbedingt gucken kommen. Sie finden uns in der Nähe der Kirche.) (D. Markert + Heim-Team)
 
„Bei Gott zur Ruhe kommen“- besinnlicher Abendgottesdienst in Bernstadt am 06.Mai
Für viele Menschen ist Ruhe und das Abschalten ein Wunsch, der viel zu selten im Alltag Wirklichkeit wird. Wir laden am Samstag, dem 6. Mai, 19.00 Uhr, zu einem besinnlichen Abendgottesdienst in die Bernstädter Kirche ein. Ganz bewusst wollen wir mal einen etwas anderen Gottesdienst feiern und Raum für die Besinnung geben. (J. Hahn)
 
Vorbereitung Gemeindefest Kemnitz am Dienstag, 09. Mai
Zur Vorbereitung für unser Kemnitzer Gemeindefest (am 10. Juni, 14.00 Uhr) laden wir zu einem Vorbereitungstreffen ein, am Dienstag, dem 09. Mai, 19.30 Uhr, ins Mentzerzimmer. Bitte seid dabei – je mehr Leute bei der Vorbereitung mitgestalten, desto kreativer und lebendiger wird unser Fest. (Th. Markert)
 
Kemnitzer Besuchskreis am 10. Mai       
Wir treffen uns wieder zum Absprechen der Besuche im nächsten Quartal, am Mittwoch, dem 10. Mai, 15.00 Uhr, im Mentzerzimmer. (Th. Markert)
 
Orgelkonzert mit Matthias Eisenberg in der Ev. Kirche Bernstadt am 13. Mai
Der Orgelvirtuose Matthias Eisenberg wird bei uns zu Gast sein. Am Samstag, dem 13. Mai, präsentiert er ab 19.00 Uhr Werke der klassischen barocken Meister Bach, Telemann und Händel. Karten gibt es für 9 Euro im Vorverkauf (Pfarramt Bernstadt, Autohaus Tzschupke, City-Shop Förster, Quelleshop) oder für 11 Euro an der Abendkasse. Kinder bis 14 Jahre erhalten kostenlosen Eintritt. (J. Hahn)
 
„Was passiert im Gottesdienst?“ – ein Liturgie-Workshop am 20. Mai
Auch für so manchen Gottesdienstteilnehmer ist es eine spannende Frage: Wann steht man im Gottesdienst auf, wann wird was gesungen – und was bedeuten die einzelnen Abschnitte im Gottesdienst überhaupt? Im Rahmen eines zweistündigen Workshops wollen wir das unter die Lupe nehmen. Der neue Termin ist Samstag, der 20. Mai, 14.00 – 16.00 Uhr im Gemeindesaal Dittersbach (Dorfstraße 44). Wir bitten um vorherige Anmeldung bis zum 17. Mai bei Pfarrer Hahn (Kontakt siehe unten). Die Mindestteilnehmerzahl sechs Personen. (J. Hahn/I. Isterheld)
 
Christenlehre-Exkursionstag am Samstag, dem 20. Mai
An diesem Samstag laden wir alle Christenlehre-Kinder aus unseren vier Gemeinden zu einem gemeinsamen Exkursionstag ein. Ziel: Das Heilige Grab in Görlitz. Start: In Bernstadt. Zeit: 9.30 bis ca. 14.00 Uhr; Gesucht: Eltern die mitkommen wollen. Weitere Infos: Auf Flyern nach den Osterferien. Gestaltung und Anmeldung: Stefanie Hirsch (03585/4469506), Manuela Stöcker und Elke Schmorrde.
 
Am Sonntag Rogate, dem 21. Mai 2017,
feiern wir in Ruppersdorf das Rogate-Treffen für Frauen und Familien!
Sie sind herzlich eingeladen an diesem Sonntag zu einem lebendigen Treffen im zentral gelegenen Ort Ruppersdorf (nahe Strahwalde)!
Wir beginnen um 10.00 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst zum Thema „auf.Recht“. So begehen wir mit vielen Gemeinden unserer Landeskirche das Jubiläum der Reformation als auch den 70. Jahrestag der Rogate-Treffen. Unter dem Thema „auf.Recht“ lassen wir uns für unseren Alltag ermutigen und stärken.
Nach dem Gottesdienst sind Sie eingeladen zu einem Brunch (dazu dürfen Sie gern etwas mitbringen!)
und zu verschiedenen kreativen Angeboten (für Frauen und Mütter, Kinder, Männer und Väter!).
Ab 13.30 Uhr spielt für uns alle die „Generationen-Band“, und wir werden unser Zusammensein um 14.00 Uhr beschließen.
Also kurz: 21. Mai – für alle – von 10.00 bis 14.00 Uhr – in Ruppersdorf!
Neben einem Beitrag zum Brunch bitte ich Sie, einen Baustein aus Ihrer Gemeinde / Gruppe mitzubringen. Wir können daraus sicher gute „auf.Recht“e Türme bauen.
Weitere Informationen über Pfrn. Dorothee Markert, Frauenbeauftragte im Kirchenbezirk (Tel: 035874/26865; E-Mail: d.markert@kirche-kemnitz-sohland.de). Ich freue mich auf Sie! (D. Markert)
 
Männertreffen am Sonntag Rogate, 21. Mai ab 10.00 Uhr
Auch dieses Jahr trifft man(n) sich wieder. Und zwar am 21.5., 10.00 Uhr vor dem Gemeindehaus in Schönau (Am Gemeindeamt 1). Wir wollen gemeinsam eine kleine Radtour von Schönau über Jauernick bis Kunnerwitz machen, wo wir in die Gaststätte einkehren werden. Wir bitten um Voranmeldung bei Christian Jenke (035874/20258) oder Jonathan Hahn (Kontakt s.u.) bis zum 17. Mai. Das Ganze findet nur bei regenfreiem Wetter statt. Also, Männer und Jungs: Ketten ölen, Schläuche flicken und mitkommen! Wir sind auch offen für e-Biker. 😉 (J. Hahn)

Rotsteingottesdienst am Himmelfahrtstag, 25. Mai
Bei hoffentlich bestem Radfahr- und Draußen-Wetter laden wir wie jedes Jahr herzlich ein für einen Open-Air-Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt, zusammen mit den Kirchgemeinden Bischdorf-Herwigsdorf und Löbau. 11.00 Uhr beginnt dieser Gottesdienst am Fuß des Rotsteins auf der Bischdorfer Seite (auf dem Gelände des ehemaligen Schießplatzes und heutigen Waldarbeiterstützpunktes). Nach dem Gottesdienst im Grünen gibt’s ein reichhaltiges Picknick (zu dem jeder einfach was mitbringt, was ihm/ihr selbst gut schmeckt und wovon andere mal kosten können). (Th. Markert)
 
Kirchenvorstände im Mai
Kirchenvorstand Schönau-Dittersbach: Donnerstag, 4. Mai in Schönau.
Kirchenvorstand Sohland: Montag, 8. Mai
Kirchenvorstand Bernstadt: Dienstag, 16. Mai.
 
Urlaub und Ortsabwesenheit im Mai
Am 15. und 16. Mai ist D.Markert berufsbedingt ortsabwesend, Vertretung hat Pfr. Thomas Markert.
Vom 25. – 28. Mai hat Pfr. Hahn Urlaub, Vertretung: Dorothee und Thomas Markert (035874/22767)
 
Friedhofskapelle Bernstadt
Nachdem wir nach längerem Warten endlich den offiziellen Förderbescheid erhielten, konnten nun die Baumaßnahmen im Inneren der Kapelle zügig beginnen. Seit dem 27.3. sind nun die Handwerker zugange, zunächst für Gerüstbau und Restauratoren. Wir danken auch den Mitarbeitern des Bauhofs sehr für die schnelle und unkomplizierte Hilfe. Wir bitten auch weiterhin um Spenden für die Kapelle, um unser Spendensoll zu erfüllen. Aktuell beträgt der Spendenstand: 27.344,21 €. Ganz herzlichen Dank an die Spender: Leckelt, Ines; Kretschmer, Erich und Erika; Krumbiegel, Martina; Seidel, Christian; Brill, Hubertus; Mahling, Annemarie; Ehepaar Göhle; Bestattung Großer; Förster, Elfriede. (J.Hahn)

„Stille Grabstelle“

 „Stille Grabstelle“ auf dem Bernstädter Friedhof
Ab sofort gibt es auf dem Bernstädter Friedhof eine besondere Grabstelle. Sie befindet sich in der Nähe des Eingangs (Weg hoch, gleich rechts) und ist zum stillen Gedenken bestimmt. Besonders für „Sternenkinder“ ist dieser Ort gedacht, aber ebenso auch für Verstorbene, deren Gräber sich nicht (mehr) auf unserem Friedhof befinden. Blumenschmuck darf gerne mitgebracht und abgelegt werden. (J. Hahn)

Neue Läuteordnung für Schönau und Dittersbach
Aus Dresden wurden wir aufgefordert, unsere Läuteordnung zu überarbeiten und zu vereinheitlichen. Dadurch könnte der ein oder andere gewohnte Glockenschlag nun in einem anderen Ton oder zu einer anderen Zeit erklingen. Die zwei wichtigsten Änderungen: In der Osternacht werden die Glocken von 5:00 – 5:30 Uhr geläutet, und in der Neujahrsnacht wird eine halbe Stunde lang geläutet. (J. Hahn)

Neue Friedhofsgebührenordnung (FGO) der Kirchgemeinde Schönau-Dittersbach
Ab dem 01. Mai gelten auf den Friedhöfen in Dittersbach und Schönau neue Friedhofsgebühren. Die Gebührenübersicht erscheint mit dieser Ausgabe bzw. ist auch in den Aushängen der Kirchgemeinde und im Internet unter www.kirche-bernstadt.de einsehbar. Nachdem nun über zehn Jahre lang keine Änderungen erfolgten, waren wir aufgefordert, die Gebühren den gegenwärtigen Verhältnissen anzupassen. Wir bitten um Verständnis für die Anhebungen. Da der Friedhof einerseits solidarisch finanziert wird, andererseits aber immer weniger Menschen ihn finanziell tragen, war eine Erhöhung der Gebühren nicht zu umgehen. (J. Hahn)
 
Blick voraus: Gemeindeausfahrt am 13. Juni
An einem Dienstag in der wärmeren Jahreszeit ist es immer soweit: Wir sind unterwegs. In diesem Jahr fahren wir am 13. Juni in die „Schwarze Mühle“, zu Krabat, und werden damit eintauchen in eine sagenhafte Welt. Mittagessen und Kaffeetrinken gibt es unterwegs. In den Seniorenkreisen im Mai können wir dann schon Näheres sagen und Anmeldungen dafür entgegennehmen. Sie sind herzlich willkommen! Steigen Sie mit ein! (D. Markert)
 
Familienrüstzeit vom 08. bis 13. Oktober 2017 in Schilbach/Vogtland
In der ersten Woche der Herbstferien laden wir wieder ein zu einer Familienrüstzeit in die schöne Herbstlandschaft des Vogtlandes. Unter dem Thema: „Hier stehe ich“ werden wir sechs Tage lang gemeinsam essen, reden, wandern, Bibel lesen, singen, spielen, lachen – und vor allem Gottes Nähe in unserer Gemeinschaft spüren. Es sind noch einige wenige Plätze dafür frei. Weitere Informationen auf unserer Website oder bei Pfr.  Thomas Markert (th.markert@kirche-kemnitz-sohland.de; 035874/22763, Hauptstr. 92, 02748 Bernstadt).
 
Erzähltes – Musikalisches – Kulinarisches – Lutherisches = Die REFORM-A(k)TIONS-NACHT – Unser Jahreshöhepunkt 2017, am Montag, dem 30.Oktober
Genau vor 500 Jahren begann mit Martin Luthers Thesenanschlag die Reformation in Deutschland. Auch wir wollen dieses besondere Ereignis und dessen weitreichenden Folgen bedenken, feiern und mit neuen Ideen weiterführen. Deswegen laden wir am Montag, dem 30. Oktober, zu einer REFORM-A(k)TIONS-NACHT ein. In den Kirchen von Schönau, Bernstadt und Kemnitz wird nacheinander ab 19.00 Uhr jeweils zur vollen Stunde für 40 Minuten ein sehr abwechslungsreiches Programm zu erleben sein. Das findet dann in Kemnitz mit einem ganz besonderen Reformations-Mahl ab 21.00 Uhr seinen Abschluss. Mit einem Shuttle-Bus werden unsere Orte vorher, mittendrin und nachher untereinander verbunden sein, so der Plan. Bitte reservieren Sie diesen Abend (für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Alte!!) schon mal im Kalender für unser ganz eigenes Fest zum 500. Reformations-Jubiläum. Genauere Informationen werden wir in den kommenden Wochen und Monaten veröffentlichen und verteilen. Dieser Abend wird etwas ganz Besonderes!!! (Th. Markert)

Freude & Leid
Wir trauern um die Verstorbenen:

Frau Emma Ernestine Hanspach, geb. Kretschmar geboren am 11. November 1922 in Sohland/R., wurde am 3. März 2017 in Görlitz von Gott  heimgerufen und am 17. März in Bernstadt christlich bestattet (Ps 36,6).
           
Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt. (Joh. 11,25f.)

Öffnungs- und Sprechzeiten

Sie erreichen uns:
Pfarramtskanzlei Bernstadt: (Frau Kerstin Seidel)
Dienstag: 13.00 – 16.00 Uhr; Tel. 035874/20809; Fax. …-229527
keine feste Sprechzeit von Pfr. J. Hahn, für telefonische Vereinbarungen: 035874/20809 oder Mail: jonathan.hahn@evlks.de (außer montags)

Pfarramt Kemnitz (Frau Gudrun Schöne):
Mittwoch:  14.00 – 17.00 Uhr; Tel. 035874/26865; Fax. …-22763
keine feste Sprechzeit Pfr. Th. Markert, für telefonische Vereinbarungen: 035874/22767 oder Mail: th.markert@kirche-kemnitz-sohland.de; oder einfach mal vorbei kommen

Pfarramt Schönau-Berzdorf (Frau Bärbel Weickelt):
Mittwoch: 16.30 – 18.00 Uhr; Tel. 035874/27484; Sprechstunde Pfr. Hahn: 10. Mai, 16 – 17 Uhr oder nach Absprache (035874/20809; jonathan-hahn@evlks.de, außer montags)

Pfarramt Sohland a.R. (Frau Gudrun Schöne):
Dienstag: 15.00 – 18.00 Uhr; Donnerstag, 9.00 – 12.00 Uhr; Tel: 035828/72637
Sprechzeit Pfrn. D. Markert: dienstags von 17.00 – 18.00 Uhr; besser telefonisch: 035874/26865 oder
Mail: d.markert@kirche-kemnitz-sohland.de

Seelsorge für alle Fälle in NOT: Telefonseelsorge: 0800 – 111 0 111

Monatsspruch für Mai 2017:
Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt.
Die Bibel, Neues Testament, Brief an die Kolosser, Kap.4, Vers 6