November 2021

GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN IM NOVEMBER

Bitte denken Sie beim Besuch unserer Gottesdienste an einen Mund-Nase-Schutz. Die 3G-Regel ist nicht Bedingung für die Teilnahme am Gottesdienst. Wir bitten aber aus Gründen der Rücksichtnahme, dass jeder seinen Beitrag gegen die Ausbreitung des Virus leistet (z.B. durch einen aktuellen Test).

Sonntag, 07. November – Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr
Kemnitz, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (Th. Markert)
Bernstadt, 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (Th. Markert)
Schönau, 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (D. Markert)

Sonntag, 14. November – Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr
Dittersbach, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (D. Markert)
Sohland, 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (Th. Markert)

Mittwoch, 17. November – Buß- und Bettag: „Strg+Alt+Sry“
Bernstadt, 18.00 Uhr Abendgottesdienst mit Abendmahl (s.u. „Gemeindespektrum“)

Sonntag, 21. November – Ewigkeitssonntag mit Gedenken unserer Verstorbenen
Dittersbach, 9.00 Uhr Andacht (J. Hahn), Chor
Kemnitz, 9.00 Uhr Predigtgottesdienst (Th. Markert)
Bernstadt, 10.30 Uhr Andacht in der Kirche (J. Hahn)
Sohland, 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (Th. Markert)
Schönau-B., 13.30 Uhr Andacht (J. Hahn), Chor

Sonnabend, 27. November – Vorabend der Adventszeit
Schönau-B., 17.00 Uhr musikalische Andacht zum Start in den Advent (J. Hahn, I. Isterheld)

Sonntag, 28. November – 1. Advent – siehe GEMEINDESPEKTRUM
Dittersbach, 9.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst (J. Hahn)
Kemnitz, 10.00 Uhr Familiengottesdienst (Th. Markert, D. Heinrich, Kurrende)
Bernstadt, 10.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst (J. Hahn)

GEMEINDEKREISE

Christenlehre (Klasse 1-6)
Dittersbach: Di, 16 – 17 Uhr // Schönau: Mi, 15.30 – 16.30 Uhr im Wechsel mit der Kinderkurrende (ungerade Wochen: Kurrende, gerade Wochen: Christenlehre)

Bernstadt: Fr, 15.00 – 15.45 Uhr (Gruppe 1) und 16.00 – 16.45 Uhr (Gruppe 2)

Kemnitz: Mo 15:30 Uhr

Sohland: Mo, 17.00 Uhr.

Kontakt zu unseren Gemeindepädagoginnen: Bereich Schönau-Dittersbach und Bernstadt: Elke Schmorrde: 035873/33633/ Bereich Kemnitz-Sohland: Doreen Heinrich: 035875/240124.

Kinderchor Schönau: 10. und 24.11. (Klasse 1-4 14.30 Uhr; Klasse 5 15.30 Uhr)

Erwachsenenchöre
Kirchenchor Schönau-B. 8.11. und 22.11., Kirchenchor Dittersbach: 1.11.; 15.11. und 29.11. jeweils in den Gemeinderäumen (Kontakt Kantorin I. Isterheld: 035873/16106).

Kurrende Kemnitz
Proben am 6.,13., 20. und 27.11., jeweils ab 10.00 Uhr (ab 10:30 mit den Älteren). Auftritt am 1. Advent 10.00 Uhr im Gottesdienst. Infos: www.kurren.de oder 035874/22318.

Konfirmanden
Klasse 7: Die Konfirmanden nehmen an den Krippenspielproben teil.
Klasse 8: KonfirmandenSamstag am 20.11., 9 – 14 Uhr.

Frauenkreise
Sohland: 02 November, 14.00 Uhr // Kemnitz: 09. November, 14.00 Uhr // Schönau: 10. November, 14:00 Uhr // Bernstadt: 9. November, 14.00 Uhr.

Männerkreis:
10.November, 19.30 Uhr mit Bratwurst-Imbiss am Teich (Dittersbach, Ortsausgang Richtung Schlegel links; Kontakt Jens Knittel 0175/5993549).

GEMEINDESPEKTRUM

Die Kurrende Kemnitz lädt ab dem 30.10. zu den Proben fürs Adventskonzert ein
Noch ist es etwas Zeit bis zum 2. Advent, und doch sind wir schon in den Vorbereitungen zu unserem Adventskonzert am 5. Dezember 2021. Nachdem es im vergangenen Jahr ausfallen musste, freuen wir uns schon sehr auf das gemeinsame Singen zur Weihnachtszeit. Dazu suchen wir Sängerinnen und Sänger, die beim Adventskonzert mitmachen möchten. Einzige Voraussetzung: Freude am Singen! Ob Jung oder schon etwas älter, wir suchen Verstärkung für dieses Projekt! Wir proben ab dem 30.10.2021 jeweils sonnabends ab 10 Uhr im Mentzerzimmer in Kemnitz. Genaue Infos auf der Website www.kurren.de oder gern auch telefonisch bei Christian & Bettina Tasche, Tel. 035874/22318 oder 0151/61022479. (Chr. Tasche)

Herzliche Einladung zum Martinsfest in Bernstadt am 11.11.
Am Donnerstag, den 11. November um 17.00 Uhr, laden wir zu einer Martinsandacht in die Bernstädter Kirche ein. Anschließend gibt es einen Lampionumzug und wir werden Martinshörnchen teilen. (E. Schmorrde)

24h-Gebet in der Kirche Bernstadt vom 16. bis 17.11.
Eine Stunde Stille genießen, beten, zur Ruhe kommen im Schein der vielen Kerzen – wir laden wieder ein, sich an unserer Gebetsaktion zu beteiligen. 24 Stunden lang soll unsere Kirche ununterbrochen ein Ort des Gebets sein. Los geht es am 16.11., 17.00 Uhr und endet mit einer Abendandacht am 17.11., 18.00 Uhr. Wir, unsere Gemeinde, aber auch unser Land brauchen unsere Bitten. Wer möchte, kann gerne (alleine, zu zweit, …) eine „Gebetsschicht“ (Dauer eine Stunde) in der Kirche übernehmen. Bei Interesse gerne melden bei Pfarrer Hahn (Kontakt s.u.). (J. Hahn).

Abendgottesdienst zum Buß- und Bettag: „Strg+Alt+Sry“ am 17.11.
Komischer Titel! Manche kennen so eine Abkürzung von der Computertastatur. Aber was hat das mit dem Buß- und Bettag zu tun? Schauen wir mal… . Wir feiern miteinander einen besinnlichen Abendgottesdienst im Schein der Kerzen unseres 24-Stundengebets. Wir singen miteinander Lieder aus Taizè und feiern das Abendmahl. Los geht es am 17.11., 18.00 Uhr in der Bernstädter Kirche (J. Hahn).

Ewigkeitssonntag am 21.11. – Gedenktag unserer Verstorbenen
Auch dieses Jahr gedenken wir unserer verstorbenen Gemeindemitglieder und Familienangehörigen, die uns im Laufe des letzten Jahres verlassen haben. An die Angehörigen ergehen gesonderte Einladungen. Aber auch alle anderen Angehörigen, deren Lieben vielleicht schon länger nicht mehr unter uns sind, sind herzlich zum Gedenken eingeladen! Die Uhrzeiten für die einzelnen Orte finden Sie oben in der Gottesdienstübersicht. Bitte achten Sie darauf, Masken mitzubringen und sich an die 3G-Regel zu halten. (J. Hahn, Th. Markert).

Ausblick 1: Einkehrtage im Kloster Petersberg während der Fastenzeit März 2022
Für ein paar Tage aus dem Alltag aussteigen. Stille suchen. Begleitet werden. Bibel lesen. Spaziergänge. Nachdenken, Kraft tanken: Dazu soll Gelegenheit sein bei einem Einkehrwochenende im Kloster Petersberg bei Halle vom 24.-27. März 2022. Wir nehmen teil an dem Tagesablauf des Klosters mit der dortigen Christusbruderschaft. Es wird die Möglichkeit zum Gespräch geben und tägliche geistliche Impulse. Am Ende feiern wir das Abendmahl und erhalten einen persönlichen Segen. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei Pfarrer Hahn für weitere Infos melden (Kontakt s.u.). Die Anzahl der Plätze ist begrenzt auf vorauss. 6-8 Personen. (J. Hahn).

Ausblick 2: LausitzKirchentag 2022
„VONWEGEN“ – unter diesem Motto laden die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens vom 24. bis 26. Juni 2022 zum LausitzKirchentag nach Görlitz ein. Neben Konzerten, dem Markt der Möglichkeiten, Gottesdiensten und Gebeten, wird ein abwechslungsreiches Angebot in thematischen Zentren die Vielfalt unseres Glaubens und der Kirche in der Lausitz erfahrbar machen. Alles ist fußläufig in der schönen Görlitzer Innenstadt zu erreichen. Planen Sie jetzt schon Ihr Wochenende in Görlitz! Mehr zum LausitzKirchentag erfahren Sie unter www.lausitzkirchentag.de.

Dachsanierung Kirche Schönau
Wir bedanken uns bei den Spendern der vergangenen Wochen (Buchungsstand 28.09.2021): Bergmann, Helmut; Wieland, Andreas und Siegrid; Winkler, Armin; Haupt, Anja. Der aktuelle Spendenstand liegt bei 17.916,64€. Durch einen „Verrechner“ stand im letzten Echo leider eine zu hohe Spendensumme von knapp 20.000€ (da war wohl der Wunsch Vater des Gedankens). Unser Spendenziel sind 25.000€. Wir bitten deshalb weiterhin um Spenden unter der Kontonummer DE09 3506 0190 1681 2090 81 (BIC: GENODED1DKD). Bitte als Verwendungszweck angeben: „RT 2127 Dachsanierung Kirche“. Danke für Ihren/Deinen Beitrag! (J. Hahn)

Außensanierung Kirche Bernstadt
Wir bedanken uns bei den Spendern der vergangenen Wochen: Eifler, Walter und Meissner, Veronika. Der aktuelle Spendenstand betrifft 8.260,27€. Wir nehmen weiterhin dankbar Ihre/Deine Spende entgegen unter der Kontonummer DE88 8505 0100 3000 0434 29 (Inhaber: Kirchgemeinde Bernstadt, Zweck: Außensanierung Kirche). Auf Wunsch stellen wir auch Spendenbescheinigungen aus. (J. Hahn)

Stellenausschreibung: Reinigungskräfte für Schönau und Dittersbach gesucht!
Für die Reinigung unserer Gemeinderäume in Schönau suchen wir noch jemanden, der Lust hätte, 2h/Woche auf einer 5%-Teilzeitstelle diese Tätigkeit auszuüben. Auch für die Gemeinderäume in Dittersbach suchen wir eine Reinigungskraft. Hier steht eine 6,3%-Teilzeitstelle (2,5h/Woche) offen. Bei Interesse können beide Stellen auch zu einer Stelle vereint werden. Kirchenmitgliedschaft wird nicht benötigt. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei Pfr. Hahn melden (035874/20809). (J. Hahn)

Freude & Leid

Wir trauern um die Verstorbenen:
Frau Corinna Klaus geb. Lehmann, geboren am 3. August 1967 in Löbau, heimgegangen am 22. August, wurde am 24. September auf dem Friedhof Schönau christlich beigesetzt (1. Joh 3,1+2).

Frau Anneliese Dienert geb. Stellmach, geboren am 15. September 1931 in Breslau, heimgegangen am 4. September, wurde am 22. September auf dem Friedhof Dittersbach christlich bestattet (Phil 4,4-6).

Frau Erika Dummler geb. Dürrlich, geboren am 4. Oktober 1935 in Löbau, heimgegangen am 29. August, wurde am 1. Oktober auf dem Friedhof in Bernstadt christlich beigesetzt (Jes 66,13).

Frau Erika Heinze geb. Thomas, geboren am 15. Mai 1935 in Sohland, heimgegangen am 06. September 2021, wurde am 16. September in Sohland christlich bestattet (Römer 8, 38f)

Jesus Christus spricht: „Ich lebe, und ihr sollt auch leben!“ (Joh. 14,19b)

Wir freuen uns mit den Getauften:
Mathilda Knothe aus Großhennersdorf wurde am Samstag, dem 25.09. in Kemnitz getauft (Johannes 8,12).
Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das Licht des Lebens haben. (Johannes 8,12)

Öffnungs- und Sprechzeiten

Urlaub und Ortsabwesenheit
Vom 1. – 14.11. ist Pfarrer Hahn im Urlaub. Seine Vertretung hat Pfr. Markert (035874/22767).

Pfarramt des Kirchgemeindebundes in Löbau, Johannisplatz 1/3, 02708 Löbau, Tel: 03585/47040, kgb.loebauer-region@evlks.de. Öffnungszeiten: dienstags von 9.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr, und donnerstags von 9.00-12.00 und von 14.00 – 18.00 Uhr. Die Verwaltung der Friedhöfe Kemnitz und Sohland erfolgt seit diesem Jahr im Pfarramt des Kirchgemeindebundes (durch Frau Annett Koschmieder-Dittrich).

Pfarramtskanzlei Bernstadt: Sprechzeit Di, 13:00 – 16:00 Uhr (Fr. K. Seidel), Tel. 035874/20809;
Fax. …-229527; kg.bernstadt@evlks.de // Pfr. J. Hahn: 035874/20809 oder jonathan.hahn@evlks.de
(Montag Ruhetag).

Pfarramt Kemnitz: Pfr. Th. Markert, 035874/22767. Fax: …-22763; t.markert@evlks.de; oder einfach mal vorbeikommen
Pfarramt Schönau-Berzdorf: Sprechzeit Mi: 16:30 – 18:00 Uhr (Fr. B. Weickelt), Tel. 035874/27484;
b.weickelt@web.de, Kontakt Pfr. Hahn: 035874/20809; jonathan-hahn@evlks.de (Montag Ruhetag)

Pfarramt Sohland: Di, 15:00 – 17:00 Uhr (Fr. K. Kasper); Tel: 035828/72637 // Pfr. Th. Markert 35874/22767 oder t.markert@evlks.de

Seelsorge für alle Fälle in NOT: Telefonseelsorge: 0800 – 111 0