Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Internetseite der KG Kemnitz-Sohland a.R. und der KG auf dem Eigen (Bernstadt, Schönau und Dittersbach)!

Hier finden Sie aktuelle Infos zu unserer Gemeindeveranstaltungen!!!

Liebe Schwestern und Brüder, gemäß der aktuellen SächCoronaSchVO müssen sämtliche Veranstaltungen und Kreise in den Gemeinden im Juni leider ausfallen. Wir können jedoch weiterhin Gottesdienste feiern! Bitte beachtet dazu folgende Maßnahmen, die unserem gemeinsamen Schutz dienen:

  • Bitte tragt Euch immer in die ausliegenden Teilnehmerlisten mit Name und Tel.Nr. ein!
  • Der Sicherheitsabstand von 2m muss eingehalten werden (Ausnahme: Hausstand)
  • Menschen mit Krankheitssymptomen dürfen leider nicht teilnehmen
  • Das Tragen des Mundschutzes ist im Gottesdienst Pflicht

Neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – Gültig vom 1. Juli bis 28. Juli 2021

Wir bitten um Euer Verständnis und um Euer Gebet für Staat, Gesellschaft und Gemeinde. Bleibt behütet und von Gott gesegnet! Es grüßen Euch, verbunden in Christus, Eure Pfarrer Jonathan Hahn sowie Doro und Thomas Markert​​  

Andacht Juli 2021

Warum Heimat mehr ist, als das Sichtbare. 

Ist das Gefühl von Heimat an einen bestimmten Ort gebunden? Wenn ich meine Großmutter befragte, die nach dem zweiten Weltkrieg aus ihrer Heimat vertrieben wurde, würde sie die Frage mit „Ja“ beantworten. Für sie sind Ort und Gefühl untrennbar miteinander verbunden. Aber wie ist das für Menschen auf der Flucht und was ist Heimat eigentlich für mich? Auch die Bibel beschreibt ein Volk, das jahrelang auf der Suche nach einer neuen Heimat war und darunter sehr gelitten hat: Israel. Doch die Verheißungen, die Hesekiel von Gott bekommt, stärken sie und das Volk Gottes versteht, dass sie eine geistliche Heimat haben die nicht ortsgebunden ist. So heißt es: „Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein.“ (Hesekiel 37,27). Heimat ist für mich nicht an einen bestimmten Ort gebunden, sondern es geht vielmehr um das Gefühl von Heimat und das kann ich an jedem Ort dieser Welt finden. Wirklich? Ich glaube es ist noch viel mehr. Heimat bedeutet für mich als Christin, auch eine geistliche Heimat zu haben und in sich selbst angekommen zu sein, das ist wohl in der heutigen turbulenten Zeit mitunter das Schwierigste. Amen.

Herzlichst grüßt Euch/Sie Simone Hickmann, Kirchenvorsteherin aus Schönau-Berzdorf

-24Tage -12Stunden -36Minuten -26Sekunden

»Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine«

»© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine« http://www.ebu.de »Weitere Informationen finden Sie hier.« http://www.losungen.de

Jahreslosung 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6, 36

 

                           Gottesdienst im ZDF                                            Gottesdienst in der ARD

© 2009 – 2021 letzte Änderung: 26.07.2021 23:00