Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Internetseite der Kirchgemeinden Bernstadt, Kemnitz, Sohland a.R. und Schönau-Dittersbach!

Pfarrer Thomas Markert

Liebe Leserinnen und Leser!

Immer aufs neu bin ich verblüfft, wie schnell man in ganz normalen Alltagsgesprächen bei Themen landet, in denen es um irgendwie unangenehme oder auch ärgerliche Dinge geht. Nach dem Gottesdienst sind einige Unterlagen auszufüllen: „Ach, der Papierkram wird immer mehr. Und die Kirche hat für jeden Rülps ein Formular“. Treffen der Vereinsvorstände: „Die Sesselfurzer da oben machen es uns auch immer schwerer. Jedes Jahr erlassen die neue Vorschriften, nur um vom Kuchen ein größeres Stück abzubekommen“. Begegnung am Straßenrand: „Gucken die beim Winterdienst eigentlich manchmal auch den Wetterbericht? Unglaublich, die schaffen es nie vor Mittag, die paar Flocken wegzuschieben“.

Ich staune manchmal (und öfter bin ich bedrückt), wie viel Energie wir mit solchen Frustgesprächen und – gefühlen verbrauchen und wie viel Kraft wir uns damit rauben lassen.

Bei uns zu Hause hängt ein Plakat mit Worten von Dietrich Bonhoeffer: „Man muss sich durch die kleinen Gedanken die einen ärgern immer wieder hindurch finden zu den großen Gedanken, die einen stärken.“  Welche großen Gedanken haben wir? Haben wir überhaupt noch welche? Oder sind wir nur mit dem Klein-Klein unserer Alltagsbewältigung und unserer Pläne beschäftigt? Können wir den Kopf gar nicht mehr höher heben, als es uns die kleinen oder größeren Unerfreulichkeiten eines normalen gesellschaftlichen Miteinanders erlauben?

Ich möchte Sie (und immer wieder auch mich selbst!) ermutigen, dass wir unsere Lebenszeit nicht an den Unmut, den Ärger, die Unzufriedenheiten verausgaben. Nutzen wir doch das neue Jahr vielmehr dafür, immer wieder nach solchen großen Gedanken zu suchen, die uns selbst und auch andere stärken können. Denn nur wer es gelernt hat, solche großen Gedanken zu suchen und zu denken, der hat auch die Kraft, diese Welt zu gestalten und zum Besseren zu verändern. Tag für Tag und meistens auch in ganz kleiner Münze.

Viele solcher großen und stärkenden Gedanken in diesem Jahr wünscht Ihnen Ihr Pfr. Thomas Markert

»Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine«

»© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine«
http://www.ebu.de

»Weitere Informationen finden Sie hier.«
http://www.losungen.de

Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6 (L) 

                           Gottesdienst im ZDF                                            Gottesdienst in der ARD

© 2009 – 2018

letzte Änderung: 18.02.2018 23:30