Bernstadt

Kirchgemeinde Bernstadt

Die Bernstädter Kirche

Die Bernstädter Kirche

Die Stadt Bernstadt liegt im Fadenkreuz der Städte Löbau, Zittau und Görlitz und wird überragt von einem quadratischem Kirchturm aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts. Als Kleinstadt an der Pließnitz gelegen bildet die Stadt mit dem Erdachsenbrunnen das Zentrum der Orte auf dem Eigen, die einst dem Kloster Marienstern in Panschwitz-Kuckau zu Eigen waren. Zur Evangelischen Kirchgemeinde Bernstadt, die in einem Schwesterverbund mit den Kirchgemeinden Kemnitz, Schönau-Dittersbach und Sohland am Rotstein existiert, zählen sich Bernstädter, Altbernsdorfer, Kunnersdorfer und ein paar Neundorfer. Insgesamt gehören ihr knapp 600 Leute an. Üblicherweise treffen sie sich bis zu drei mal im Monat zum Gottesdienst zu unterschiedlichen Zeiten. Ergänzt werden diese durch Konzerte, besonders in der Weihnachtszeit, die in der architektonisch und akustisch wertvollen Kirche erklingen. Zudem gibt es im Pfarrhaus Angebote für Jung und Alt. Trotzdem wir eine ältere Gemeinde sind – historisch wie personell – liegen uns die Kinder am Herzen. In diesem Sinne gibt es bei uns z.B. das Abendmahl für Kinder. Höhepunkte sind das jährliche Gemeindefest am Kirchweihsonntag, sowie die Gemeindeausfahrt.

Vieles geschieht in einer großen Nähe und Verbundenheit zur katholischen Gemeinde St. Nikolaus in Kunnersdorf.

Hier finden Sie uns:

Öffnungszeiten Pfarramtskanzlei Bernstadt

Unsere Verwaltungsmitarbeiterin Frau Seidel ist dienstags in der Zeit von
13.00 – 16.00 Uhr im Pfarramt Bernstadt, Kirchgasse 3 zu erreichen.

Tel.: 035874/20809
Fax: 035874/229527

E-Mail an Frau Seidel

Bankverbindungen

Bankverbindung speziell für Kirchgeld
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bernstadt
IBAN: DE77 8505 0100 3000 2152 20
BIC: WELADED1GRL
Bank: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Kirchgemeindekonto
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bernstadt
IBAN: DE88 8505 0100 3000 0434 29
BIC: WELADED1GRL
Bank: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien